HENNING BODE PHOTOGRAPHY

ÜBER H.B.


“You just have to live and life will give you pictures.”

– Henri Cartier-Bresson

 

VITA

Henning Bode (Dipl.-Des.) studierte an der FH Hannover Fotojournalismus und Dokumentarfotografie. Mit seiner Abschlussarbeit "Die Kinder des King Cotton" erhielt er die rennomierte Auszeichnung gute aussichten - junge deutsche fotografie. Henning Bode lebt mit seiner Familie in seiner Heimatstadt Hamburg und arbeitet von dort aus deutschlandweit.

 

WORK

Henning Bode fotografiert Portraits für Unternehmen und Medien im Bereich Editorial und Werbung. Sein Focus liegt dabei auf einer erzählerischen Bildsprache.


MAGAZINE (Auswahl)


Der Spiegel
Stern
Focus
Werben und Verkaufen W&V
GEO Wissen
SZMagazin
DB Mobil
Lufthansa Magazin
Impulse
Cicero
Mare
11 Freunde
The FIFA Weekly
Bild der Wissenschaft


ZEITUNGEN

Frankfurter Allgemeine Zeitung F.A.Z.
Süddeutsche Zeitung SZ
DIE ZEIT
Neue Züricher Zeitung NZZ


UNTERNEHMEN


Aquila Capital
Tomorrow Focus AG
Elite Partner
Cellular
BASF
WEMPE
Shell Mobil Oil
Hoffmann und Campe Verlag
Quadriga Verlag
Rotbuch Verlag
Fackelträger Verlag
Wilkhahn
Zimmerli Textil AG
Deutsche Bahn
Nationalpark Hohe Tauern
R+V Versicherung


AUSSTELLUNGEN


Henning Bodes Arbeiten erhielten verschiedene Auszeichnungen und wurden weltweit ausgestellt.

2014
„Fifty/Fifty Mississippi meets FSA“,GAF Galerie für Fotografie, Hannover

2014
„Fifty/Fifty Mississippi meets FSA“,Schloss Ritzebüttel, Cuxhaven

2014
„Fifty/Fifty Mississippi“, 4. LumixFestival für jungen Fotojournalismus, Hannover

2013
„Die Kinder des King-Cotton“, Visapour l’image, Perpignan, Frankreich

2013
„Die Kinder des King-Cotton“, gute aussichten – junge deutsche fotografie, Haus der Photographie,Hamburg

2012
„Die Kinder des King-Cotton“, guteaussichten – junge deutsche fotografie, vhs Galerie, Stuttgart

2012
„Die Kinder des King-Cotton“, guteaussichten – junge deutsche fotografie , MARTa, Herford

2010
„Gottfried der Habenichts“,photokina, Köln

2008
“Eine Stadt sieht rot”, Visa pourl’image, Perpignan, Frankreich

2007
„Close Up!“, 57. FilmfestspieleBerlin, Galerie C/O Berlin

2007
“Deutschland, kein Wintermärchen?”,Deutschland-Essay, FREELENS Galerie, Hamburg

2007
“BeatFreaks”, Popmusik undSelbstinszenierung, Kunstmuseum Celle

2003
„Gegen das Vergessen“, HolocaustGedenktag, Deutscher Bundestag, Berlin




Using Format